Evangelische Kindertagesstätte Arche Noah

Lage

Unsere Einrichtung liegt sehr zentral zwischen dem Stadtzentrum und der Pestalozzi–Grundschule im Gemeindezentrum der Evangelischen Kirche am Stadtzentrum.

Kontakt Kita Arche Noah
Leitung: Bettina Christ
Aussiger Straße 19
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Tel.: 06142-43975 Fax: 06142-408952
E-Mail: arche-noah(at)paulusgemeinde-raunheim.de

Beiträge (Stand: 01.08. 2018)

1. Kinder ab vollendeten dritten. Lebensjahr bis zum Schuleintritt sind – für die Dauer der durch den hessischen Landtag beschlossenen Gebührenbefreiung -von dem vertraglich oder satzungsgemäß vereinbarten Teilnehme- oder Kostenbeitrag für die Förderung in einer Kindergartengruppe für einen Betreuungszeitraum von bis zu 6 Stunden täglich freigestellt ist.

2. Für eine über die 6 Stunden hinausgehende vertraglich oder satzungsgemäß vereinbarte Betreuungszeit wird ein anteiliger Teilnahme- oder Kostenbeitrag erhoben. In Raunheim entspricht dies laut aktueller Gebührensatzung einem Stundensatz von 22,05€ pro zusätzlicher Betreuungsstunde.

3. Die Betreuungsgebühren für ein zweites Kind wird für die über sechs Stunden hinausgehenden Zeit mit einem um 50% reduzierten Stundensatz (gerundet: 11,03€ pro zusätzliche Betreuungsstunde) berechnet.

Es ergeben sich damit folgende Kostenmodelle in den beiden Kitas der Paulusgemeinde:


Für das tägliche Mittagessen erheben wir eine Essenspauschale von 30,- bzw. 45,-€ im Monat. Hinzu kommen monatlich 2,50 € Getränkegeld.

Schließzeiten

  • drei Wochen der Sommerferien
  • die Werktage zwischen Weihnachten und Silvester
  • Rosenmontag
  • die Freitage nach Christi Himmelfahrt und Fronleichnam
  • zweimal im Jahr ein Konzeptionstag
  • Fachtag der Stadt Raunheim


Unsere Pädagogischen Grundlagen

"Die sozialpädagogische Arbeit mit Kindern verfolgt das Ziel, sie ganzheitlich, in allen Dimensionen ihres Menschseins zu fördern, das heißt körperlich, kognitiv, sozial, ästhetisch und eben auch religiös. Ohne Förderung auch der religiösen Anlagen bleibt der pädagogische Anspruch der Ganzheitlichkeit auf der Strecke." (Arbeitsbuch Religionspädagogik für Erzieherinnen, Rainer Möller, Reinmar Tschirch (Hrsg.), Verlag W. Kohlhammer 2002, Seite 18, 3. Absatz)

Jeder Mensch ist liebenswert.

Um andere Menschen annehmen und in ihrer Einmaligkeit schätzen zu können, möchten wir jedes Kind in seiner persönlichen Wertschätzung durch christliche Grundlagen und unser Menschenbild stärken.
Die christliche Religion ist unverzichtbarer Bestandteil unserer Arbeit und gehört zu unserem Bildungsauftrag.
Wir legen großen Wert auf die Begegnung von Kindern und Eltern unterschiedlicher Kulturen und Religionen.
Uns ist es ein besonderes Anliegen, die Mädchen und Jungen in ihrer jeweiligen Lebenslage ernst zu nehmen und auf ihre individuellen Lernmöglichkeiten einzugehen, die Kinder beim Entdecken und Begreifen von Zusammenhängen zu unterstützen und sie zum selbstständigen Lernen herauszufordern.
Es ist wichtig, dass alle Mädchen und Jungen die gleichen Bildungsangebote und damit die gleichen Startchancen erhalten.
Nur so wird soziale Gerechtigkeit in einer multikulturellen Gesellschaft überhaupt möglich und die jeweils eigene Kultur und Religion wird dadurch bewusster.
Wir setzen uns intensiv für schwächere Kinder, für Kinder mit Behinderungen oder von Behinderung bedrohte Kinder ein sowie für Kinder, die von Armut bedroht oder betroffen sind.
Bei der Gestaltung der Bildungsprozesse werden die individuellen Voraussetzungen und die besonderen Lebenslagen aller Mädchen und Jungen berücksichtigt.

Gruppen

Wir sind Integrationskit und arbeiten nach dem „offenen Konzept“.

Wir betreuen bis zu 50 Kinder im Alter von 3-6 Jahren.

Personal

In unserer Einrichtung arbeiten sechs pädagogische Fachkräfte in Voll- und Teilzeit. Eine Fachkraftstelle ist für die Zeit der Integration befristet.
Eine Hauswirtschaftskraft sorgt für unsere Mittagsverpflegung. Bei uns wird täglich frisch gekocht.

Anmelde– und Aufnahmeverfahren

Wir betreuen in unserer Einrichtung Kinder vom 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt. Nach besonderer Absprache können Kinder auch acht Wochen vor dem dritten Geburtstag aufgenommen werden.
Die Aufnahme erfolgt nach schriftlicher Voranmeldung bei der Leitung der Kindertagesstätte.
Der Aufnahmetermin richtet sich jeweils nach den frei werdenden Plätzen.
Mit der Unterschrift eines Aufnahmevertrages erkennen die Erziehungsberechtigten die schriftliche Konzeption und die Ordnung für Tageseinrichtungen für Kinder der Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau an.
Sollten Sie Interesse an einem Kitaplatz oder weiteren Informationen haben, dann rufen Sie uns an (06142/43975) oder kommen zu einem unserer Informationsnachmittage. Die entsprechenden Termine erfahren Sie in der Kindertagesstätte, im Schaukasten der Gemeinde bzw. aus der Presse.

Gerne geben wir Ihnen weitere Auskünfte.

Tageslosung für Dienstag, den 15.10.2019:

Der HERR spricht: Zum Licht für die Nationen werde ich dich machen, damit mein Heil bis an das Ende der Erde reicht.

Jesaja 49,6


Kontakt →

Mail Gemeindebüro

Telefon: 06142-43955


Pauluskalender →

4-Monats-Übersicht



Downloads →

Taufe, Eintritt, Trauung: Formulare / Vermiet-Grundsätze / Erbbau und anderes zum Download


Anfahrt →

Pfarrkirche am Main:
Mainstraße 19

Kirche am Stadtzentrum:
Niddastraße 17

65479 Raunheim